melboettcher

Diesel DNA

Brains, balls &
braveness attitude

Das Premium-Casualwear-Label DIESEL ist anders, aber nicht um anders zu sein. „Only the brave“ ist nicht nur die Einstellung des Firmengründers Renzo Rosso, sondern Lifestyle der Marke, die für ihre provokanten Kampagnen bekannt ist. So entstand im Rahmen der Teilnahme am GWA Junior Agency Award eine Kampagne mit Eiern, die zur Vermarktung von DIESEL Headphones gleich eine neue Spezies Mensch hervorbrachte. Zum Zeitpunkt der Konzeption war das Design der Kopfhörer, die in Kooperation mit Monster Cable noch in der Entwicklung steckten, noch nicht bekannt.

Ein Hoch auf die Wissenschaft

Diesel Testickle Lab

Beobachtungen zeigten, dass das Tragen der DIESEL-Headphones zu auffälligem Verhalten führte. Um dieses Phänomen zu ergründen, wurden Laboruntersuchungen im DIESEL Testickle Lab durchgeführt, bei denen sich die Testpersonen durch extreme Fitness und Braveness auszeichneten.

Höhepunkte & Stimulation

Medizinisches Phänomen

Das Tragen der DIESEL-Headphones führte zu Eargasms in der Ohrmuschel, die eine irreversible Transformation zur Folge hatten. Die Kopfhörer stimulierten die Hörschnecken so, dass sie zu In-Ear-Balls mutierten. Diese produzierten das Hormon Dieselamin, dem die gesteigerte Leistungsfähigkeit zugeschrieben werden konnte.

Eine neue Spezies

Phono Sapiens Fantasticles

Durch diese starken biologischen Veränderungen konnten die Probanden nicht mehr zum Homo Sapiens zugeordnet werden. Es entstand eine neue Spezies: Der „Phono Sapiens Fantasticles“. Zur Anerkennung dieser neuen Spezies ruft DIESEL die Braveolution aus.

Evolution

Probanden gesucht

Vor Verkaufsstart der DIESEL-Headphones werden in der ersten Phase der Kampagne Suchanzeigen für potentielle Testpersonen in zielgruppen­gerechten Magazinen und auf Blogs geschaltet.

Point of Sale

BIST DU EIN PHONO SAPIENS?​

Deutschlandweit werden die DIESEL-Stores inszeniert. Dafür werden Teile der Testumgebung des Testickle Labs und vermeintliche Phono Sapiens Fantasticles, die die Kopfhörer tragen, aufmerksamkeitswirksam in den Shops platziert. Kunden können von den Promotern auf ihre Braveness getestet werden.

Der Countdown läuft

Parallel wird am Point-of-Sale sowie auf der DIESEL-Homepage und den Social Media Kanälen der Counter zur Bravelotion veröffentlicht.

Ab Verkaufsstart der Headphones läutet DIESEL die Braveolution ein – crossmedial, on- und offline auf allen Kanälen.

musikalische Manifestation

Eine Hymne

DIESEL als Marke hat sich ebenso der Mode verschrieben wie auch der Musik. Auf der Newcomer-Plattform DIESEL:U:MUSIC sowie auch Facebook und Twitter können User für die Hymne der Phono Sapiens Fantasticles abstimmen.

The Braveolution Golden Record

1977 gingen die Datenplatten Voyager Golden Records mit an Bord der Raumsonden Voyager 1 und 2, um außerirdischen Lebensformen einen Beweis für die Menschheit zu liefern. Ergänzend entsteht ein Manifest der neuen Spezies. Es umfasst biologische, physiologische und psychologische Aspekte und Besonderheiten der Phono Sapiens Fantasticles und ihrem evolutionären Ursprung, den DIESEL-Headphones.

exklusive Kopfhörer-Party

Das Fantasticle Fest

Da die neue Spezies besonders intelligent ist, liebt sie Frieden und Harmonie. Daher findet das große Fantasticle Fest, eine Kopfhörer Party, in einem angesagten Club in Berlin statt, um die gelungene Braveolution zusammen mit den Homo Sapiens gebührend zu feiern. Als Update der Voyager Golden Records werden die bestehenden Daten der Braveolution Golden Record mittels Funktechnik ins All gesendet. Mit dieser Aktion gilt die neue Spezies Mensch als offiziell anerkannt.

BETEILIGTE DES PROJEKTS

Alle Phono Sapiens Fantasticles

Entwickelt an der
FH Aachen
In Zusammenarbeit mit
RWTH Aachen, DDB Düsseldorf
Das Kampagnenkonzept erzielte
Gold beim GWA Junior Agency Award

Alle Arbeiten

zur Übersicht auf der Startseite