Lufo Production

LuFo Licht

Das Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen hat seinen Sitz in der ehemaligen Schirmfabrik Brauer. Das 1928 erbaute Gebäude erinnert auch im Inneren durch seine Deckenkonstruktionen mit den vielen Verstrebungen an Schirme. Basierend auf den Räumlichkeiten entstand das Konzept einer Lampe in zwei Ausführungen – einer Hängeleuchte und einer Tischlampe.

Virtuelle 3D-Modelle

Die verstellbare Konstruktion und das stimmungsvolle Lichtkonzept des LuFo Lichts in seinen zwei Varianten wird in der Animation der 3D-Modelle sichtbar.

Tests aus Pappe

Um den besonderen Mechanismus zum Öffnen und Schließen der Lampe wie bei einem Schirm auf Umsetzbarkeit zu testen, wurden unterschiedliche Dummies gefertigt.

Dokumentation

Das gesamte Projekt LuFo Licht wurde in eine umfangreiche Dokumentation gefasst. Sie beinhaltet eine detaillierte Recherche und den Entstehungsprozess sowie die Umsetzungspläne von Design und Mechanismus.

  • Entwickelt an der

    FH Aachen
  • In Zusammenarbeit mit

    Dennis Hackhausen, Stefan Heinz