HERZOG – magazin für kultur

Über Leben in der Kleinstadt

Der bedeutende Jülicher Herrscher Herzog Wilhelm V. galt als Förderer der Kultur. Er prägte die Stadt und die Region. Ihm verdankt das Jülicher Kulturmagazin seinen Namen. Der HERZOG wurde von uns in Zusammenarbeit mit dem Kulturbahnhof Jülich e.V. und dem Kulturbüro der Stadt Jülich initiiert und hat sich seither der unkommerziellen Kulturförderung verschrieben. Der HERZOG liefert dem Volk Artikel zu allen relevanten Kulturrubriken, das aktuelle Kinoprogramm, ausgewählte Veranstaltungstipps und den Jülicher Veranstaltungskalender.

Anders als Wilhelm V.

Prints not dead

Der HERZOG erscheint monatlich im handlichen DIN A5 Format (Formatänderung 2018). Er vereint spannende Artikel über lokale Persönlichkeiten, Vereine, Institutionen mit Artikeln aus Kunst, Musik, Comedy, Theater und Literatur. Jeder Artikel ist individuell gestaltet und das gelieferte Bildmaterial meist mit Illustrationen oder Fotoretuschen ergänzt.

Kinoprogramm

Ständig großes Kino

Das KuBa-Kino in Jülich ist seit 10 Jahren in Folge von der Film- und Medienstiftung NRW ausgezeichnet. Das aktuelle Jülicher Kinoprogramm steht den Lesern des HERZOGs in gedruckter Form exklusiv im Magazin zur Verfügung.

Kalender

Ziemlich was los hier

Der HERZOG-Veranstaltungskalender umfasst alle Kulturveranstaltungen in und um Jülich. Er wird unter anderem direkt von Kulturvereinen mit Terminen versorgt und dient Veranstaltern als Planungsinstrument. Nach wenigen Ausgaben konnte sich der Kalender gedruckt und online als DER Jülicher Veranstaltungskalender etablieren.

Erwachsen werden

Der Herzog im neuen Gewand

Zu seinem zweiten Geburtstag bekam der Herzog ein Redesign. Das Magazin wurde im Editorial Bereich weiterentwickelt und bekam zudem eine grunderneuerte Webseite.

www.herzog-magazin.de

Täglich Kultur

Auch wenn der HERZOG als Printmagazin sehr erfolgreich ist, so erreicht er eine noch größere Leserschaft im Netz. Die Internetseite ist nicht nur Online-Magazin, sondern eine der meistbesuchten Seiten der Stadt. Der Kalender kann seperat über www.herzog-termine.de angesteuert werden. Er wird täglich aktualisiert und beinhaltet alle Kulturtermine der nächsten Monate. Ebenfalls tagesaktuell sind die Profile der sozialen Medien. Dort werden Artikel wie auch Veranstaltungen gepostet.

damals und heute

Kultur ist gratis

Der HERZOG liegt kostenlos in über 100 verschiedenen Auslagestellen in der Stadt und einem Umkreis von knapp 20 Kilometern aus. Finanziert wird das Magazin rein durch Anzeigenschaltungen.

2018

Ritterschlag

Nach einer Umstrukturierung im Februar 2018 wurde der HERZOG zum offiziellen Jülicher Kultur- und Stadtmagazin ernannt, das neben den Kulturbeiträgen auch alle städtischen und amtlichen Inhalte im Zeitungsformat bündelt. Er wird nun an alle Haushalte der Stadt Jülich verteilt.

  • Entwickelt bei

    la mechky+
  • In Zusammenarbeit mit

    Kulturbüro Jülich, Kultur im Bahnhof e.V.